Tipps und Beratungsstellen

Die Zusammenarbeit mit einem Berater bringt Sie und Ihr Unternehmen nach vorne. Nutzen Sie das Know-how des Beraters: er betrachtet ihr Unternehmen neutral, distanziert und aus der Sicht eines Dritten.

Wie wünschen Sie sich eine Beratung?
Die Zusammenarbeit mit einem Berater erfordert auch eine Vorbereitung von Ihrer Seite. Denn wenn Sie den richtigen Berater finden wollen ist es ratsam, sich im Vorwege eine Checkliste anzufertigen. Ihr zukünftiger Berater soll kompetent und fachlich qualifiziert sein, über eine entsprechende Erfahrung verfügen und es muss natürlich auch mit der persönlichen Zusammenarbeit klappen. Der Berater erhält schließlich umfassenden Einblick in Ihr Unternehmen, da sollten Sympathie und Vertrauen vorhanden sein.

Erstellen Sie also eine kleine Checkliste, bevor Sie auf Beratersuche gehen. Beachten Sie folgende Tipps:

Warum suchen Sie einen Berater?
Haben Sie bestimmte Probleme oder Aufgaben, die Sie gerne lösen möchten? Oder haben Sie das Gefühl, dass bestimmte Bereiche einfach besser laufen könnten?

Zu welchem Thema soll die Beratung erfolgen?
Betriebswirtschaftliche Analyse, Markt- und Wettbewerbsanalyse, Personalwirtschaftliche Analyse oder Potentialanalyse? Braucht Ihr Betrieb ein neues Konzept? Können Sie geplante Maßnahmen nicht erfolgreich umsetzen? Oder benötigen Sie Hilfe zur Identifizierung des Problems?

Wer sollte mit eingebunden sein?
Manchmal ist es erforderlich, dass weitere Personen in den Beratungsprozess mit eingebunden werden. Neben Ihnen als Eigentümer oder Inhaber könnten auch Betriebsleiter, Abteilungsleiter oder Mitarbeiterteams den Prozess zum positiven Abschluss bringen.

Welches konkrete Ergebnis erwarten Sie?
Wenn Sie schon wissen, zu welchem Schwerpunkt Sie Beratung wünschen, sollten Sie auch Ihr Ergebnis definieren: Benötigen Sie ein Sanierungskonzept? Haben Sie den Betrieb übernommen und möchten diesen neu ausrichten? Möchten Sie Ihren Gewinn optimieren? Suchen Sie nach neuen Ideen zur Personalgewinnung oder Mitarbeiterführung? Wie steht es mit einem Businessplan, Investitionsplan oder Fördermitteln? Suchen Sie neue Ideen zur Gästegwinnung? Sollten interne Abläufe optimiert werden? Benötigen Sie Unterstützung für die Erstellung und Umsetzung eines Marketingplans?

Wie stellen Sie sich Ihren Berater vor?
Suchen Sie eine Strategen, einen Kommunikator, einen Praktiker oder Analysten? Was ist Ihnen darüber hinaus für die persönliche Zusammenarbeit wichtig? Unsere Beraterliste bietet eine Übersicht zu den Beratungsschwerpunkten der Anbieter.

Welche Beratungsstellen gibt es?
Die Beratungsstellen von IHK, DEHOGA und der IB.SH stehen Ihnen zur Verfügung oder helfen Ihnen auch mit der Wahl eines passenden Beraters weiter. Nehmen Sie auch Kontakt auf zu Ihrer regionalen Wirtschaftsförderungsgesellschaft vor Ort.

Mentoren für Unternehmen in Schleswig-Holstein e.V.
Die Mentoren für Unternehmen in Schleswig-Holstein e.V. sind erfolgreiche Unternehmer und Manager aus verschiedenen Branchen – die nicht mehr im operativen Hauptgeschäft tätig sind. Sie bringen ihre beruflichen Erfahrungen, ihr Wissen und ihre Netzwerke bei der individuellen Beratung oder in Beiratsfunktionen in Unternehmen und Körperschaften ein. Mentoren dienen Unternehmern/innen und Managern als Dialogpartner auf Augenhöhe. Sie sind wirtschaftlich und geistig unabhängig und helfen kompetent und schnell auf ehrenamtlicher Basis weiter. Die Mentoren helfen Ihnen weiter zu den Themen Existenzgründung, Existenzerhaltung und Unternehmensnachfolge. Weitere Informationen finden Sie unter dem nebenstehendem Link.

Weitere Informationen bietet Ihnen unsere Beraterdatenbank oder kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter!

 
 

Ansprechpartnerin

Kontakt/Team Stangenberg

Stangenberg, Petra

Projektmanagerin

 

Lorentzendamm 24
24103 Kiel
0431 66666-881
0431 66666-790
E-Mail

 
 
Tourismus-Cluster Schleswig-Holstein

© 2016 Tourismus-Cluster Schleswig-Holstein