Hotellerie trifft Politik

09.06.2023

Hotellerie trifft Politik
Hotellerie trifft Politik

Am 8. Juni haben sich Vertreter aus der Hotellerie und Politik auf dem Gut Immenhof Malente zusammengesetzt, um über wichtige Themen zu sprechen.

Bereits seit 2018 organisiert das Tourismus-Cluster Schleswig-Holstein in Kooperation mit seinen Partnern das Netzwerkformat „Hotellerie trifft Politik“. Ein bis zweimal pro Jahr kommen bei diesen Events Vertreter aus Politik und Hotellerie zusammen. Am 8.Juni fand in diesem Jahr die zweite Veranstaltung dieser Reihe mit Wirtschaftsminister Claus Ruhe Madsen statt. Die Diskussionen auf Gut Immenhof Malente gingen unter anderem um den Nationalpark Ostsee, der Diskussion um die 7 % Mehrwertsteuer und dem Thema der Überbürokratisierung. Aus erster Hand erfuhr die Politik, was die Gestalter und Macher entlang der touristischen Wertschöpfungskette bewegt und was sie umtreibt. 

„Durch das persönliche Miteinander zwischen schleswig-holsteinischen Hoteliers und Vertretern der Interessenverbände und der Politik gab es einen zielführenden Austausch zu den Themen, welche die Tourismus-Branche aktuell bewegen“, sagt Projektleiterin Sandra Rieckermann vom Tourismus-Cluster Schleswig-Holstein.


Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Cookies und externe Komponenten, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Notwendige Cookies werden immer geladen