Tourismus-Cluster SH: Wir suchen neue Unterstützung!

Mit Beginn des Jahres 2019 wird es im Tourismus-Cluster Schleswig Holstein personelle Veränderungen geben. Kim Hartwig und Petra Stangenberg verlassen das Tourismus-Cluster und übernehmen neue Aufgaben auf der touristischen Schleswig-Holstein-Karte.

Nach dreieinhalb Jahren, in denen sie gemeinsam mit großer Freude das Tourismus-Cluster aufgebaut und viele Themen für den Tourismus in Schleswig-Holstein bewegt und umgesetzt haben, verlassen Kim Hartwig und Petra Stangenberg nun das Tourismus-Cluster. Beide werden an neuer Stelle Segel für den Tourismus in Schleswig-Holstein setzen.

Kim Hartwig wird ab 1. Januar 2019 die Leitung des Tourismusreferates im Wirtschaftsministerium übernehmen und sich zukünftig u.a. um neue touristische Infrastrukturprojekte, Förderprogramme und politische Belange zu Tourismusthemen kümmern. Auf dieser Position bleibt sie dem Tourismus-Cluster auch in Zukunft strategisch verbunden.

Petra Stangenberg tritt bei der WTSH GmbH ab 1. Januar 2019 die Nachfolge von Frank Behrens als Ansiedlungsberaterin für neue Hotelprojekte in Schleswig-Holstein an. Bis zur Nachfolgeregelung im Tourismus-Cluster, wird sie im Cluster noch zu 50% tätig sein und steht Ihnen weiterhin als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Weitere Unterstützung gibt Lasse Hechmann, der seinen Teilzeitvertrag noch bis zum 30. April 2019 verlängert hat.

Die Positionen Projektmanager/in und Projektleiter/in sind ausgeschrieben und werden zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Futouris
 
 
Tourismus-Cluster Schleswig-Holstein

© 2016 Tourismus-Cluster Schleswig-Holstein