Mitarbeiter finden

Alte und neue Wege auf der Suche nach Mitarbeitern:

Anzeigen
Die klassische Anzeige kann, je nach Region und ausgeschriebener Position, durchaus noch Sinn machen. Gestalten Sie den Anzeigentext modern, motivierend und abseits der Norm. Benennen Sie ihre Benefits und unbedingt die Gründe, warum ein Bewerber sich für Ihren Betrieb entscheiden sollte. Entscheiden Sie ob die örtliche Tageszeitung, das regionale Wochenblatt oder ein anderes regionales Magazin für die Inseration geeignet ist. Bei der Tageszeitung erhalten Sie häufig noch die zusätzliche Option der Onlinebewerbung.

Webseite, Facebook & Co.
Die Webseite Ihres Betriebes verfügt über eine offen gestaltete Job- oder Karriereseite. Erstellen Sie moderne Stellenausschreibungen, vielleicht drehen Sie mit der Handykamera einen kleinen Film? Die Bewerbung über entsprechende Jobportale im Netz ist heutzutage Standard, aber nutzen Sie auch bereits Facebook-Werbung? Hier können Sie Ihr Stellenangebot gezielt z.B. in einer Region und für eine Altersgruppe schalten.

Jobportale
Im Internet finden Sie eine Vielzahl von Jobportalen wie z.B. hotelcareer, ahgz-jobs, jobsterne, hogastjob, job-hotel usw. Sofern die Entscheidung schwer fällt, schauen Sie einmal welche Betriebe dort inserieren und welche Positionen angeboten werden. Manche Portale haben den Schwerpunkt auf Führungspositionen, andere auf dem F&B Bereich. So erhalten Sie eine gute Vergleichsmöglichkeit. Über die Jobportale erhalten Sie auch Kontakte zu diversen Recruitern, die Ihnen bei der Besetzung, vornehmlich von Führungspositionen, ebenfalls behilflich sind.

Jobbörsen
Besuchen Sie regelmäßig regionale Jobbörsen und Messen der Arbeitsagentur. Geben Sie interessierten Bewerbern die Möglichkeit zur unverbindlichen persönlichen Kontaktaufnahme. Bei Ausbildungsmessen sollten Sie auch einen Azubi aus Ihrem Betrieb mitnehmen oder am besten übertragen Sie gleich Ihren Azubis die Verantwortung für den Messestand. So lassen sich leicht Kontakte auf Augenhöhe knüpfen. Darüber hinaus ist die Meldung einer freien Position bei der Arbeitsagentur auch immer mit einer Onlinepräsenz verbunden. So wird Ihr Stellenangebot über einen weiteren Kanal auffindbar.

Ihre Mitarbeiter
Nutzen Sie die Kontakte Ihrer Mitarbeiter. Bitten Sie ihre Mitarbeiter ein Stellenagebot in einer Whatsapp-Gruppe zu veröffentlich oder die Stellenanzeige auf Facebook zu teilen.

Matchingportal
Eine neue Idee zur Kontaktaufnahme bietet das Recruitingportal HOCABOO. Hotels und Bewerber können über eine Plattform Kontakt aufnehmen. Wie funktioniert hocaboo und was kostet es? Die Registrierung und Nutzung von hocaboo ist komplett kostenlos. Auch das Veröffentlichen von Stellenangeboten ist ohne Kosten verbunden. Dies bedeutet, dass Sie sich bei hocaboo registrieren, Ihren Account einrichten, das Recruitingtool nutzen und unbegrenzt viele, offene Stellen ausschreiben können – komplett kostenfrei. Bezahlt werden nur die Matches mit Kandidaten. Sie entscheiden, ob Sie sich mit Kandidaten verbinden wollen oder nicht. Weitere Informationen finden Sie hier hocaboo.com

Saisonkräfte
Bei der Agentur Mein Saisonjob.de werden Mitarbeiter und Fachkräfte speziell für die Inseln an Nord- und Ostsee in der Saison vermittelt. Dabei steht eine nachhaltige Vermittlung im Fokus, die sich auch im Abrechnungsmodell widerspiegelt. Die persönliche Betreuung steht bei dieser Agentur im Vordergrund. Ergänzende Informationen finden Sie hier: Firmenpräsentation


 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Ansprechpartnerin

fotolia © karepa
 
 
Tourismus-Cluster Schleswig-Holstein

© 2019 Tourismus-Cluster Schleswig-Holstein