Modernes Personalmanagement - heute bereits Standard

Schon heute können freie Stellen in Hotellerie und Gastronomie teilweise nur schwer besetzt werden. Die Ausbildungsplätze der Branche bleiben bis zu 50% unbesetzt, die Qualiät der ausgelernten Fachkräfte nimmt ab.

Gute Mitarbeiter an ein Unternehmen zu binden ist wichtiger denn je. Ein modernes Personalmanagement zielt auf einen nachhaltigen Erfolg ab. Dieser Erfolg bedeutet Werterhaltung und Wertschöpfung auf lange Sicht. Um Unternehmensziele zu erreichen, müssen auch im Personalbereich zielorientierte Maßnahmen und Ressourcen im Rahmen der Personalpolitik geplant und in einer Unternehmenskultur verankert werden.

Wir möchten Sie hier zu den heutigen Standards informieren:

Unternehmensleitbild
Erarbeiten Sie mit Ihren Mitarbeitern ein Unternehmensleitbild und leben Sie es. Es ist das "Wesen" des Betriebes und beschreibt Ihre Unternehmensziele, Prinzipien und Visionen. Grundsätzlich werden drei Bereiche schriftlich definiert:
Wofür stehen wir? (Vision)
Was wollen wir erreichen? (Ziel)
Wie wollen wir es erreichen? (Grundprinzipien/Strategie)

Je mehr Mitarbeiter Sie in den Prozess einbeziehen, umso höher ist die Akzeptanz. Den Umfang des Leitbildes können Sie im Team bestimmen. Legen Sie Verantwortlichkeiten fest, definieren Sie die Arbeitsorganisation, die Personalführung und -entwicklung inklusive Weiterbildung und eventuell auch ein betriebliches Gesundheitsmanagment. Sie werden sehen, eine mitarbeiterorientierte Unternehmenskultur führt auch zu größerem Erfolg.
Sofern Sie Unterstützung für die Leitbilderstellung benötigen, bieten verschiedene Profis aus unserer Berater-Datenbank ihre Kompetenzen dazu an. Nutzen Sie auch unsere Hinweise zur entsprechenden Fachliteratur.

Die Fachkräfteberatung mit dem Förderprogramm UnternehmenswertMensch (siehe  unter Förderung) definiert mit Ihnen gemeinsam Ihren Personalbedarf und erstellt ein Personalkonzept für Ihren Betrieb. Nutzen Sie die externen Möglichkeiten zur Unterstützung!

Weiterbildung
Regelmäßige Weiterbildungsangebote sollten Sie für alle Mitarbeiter und auch für sich selbst planen. Grundsätzlich muss das nicht immer mit Kosten verbunden sein. Sprechen Sie ihre Lieferanten und Produzenten an, besonders für Azubis gibt es gute Produktschulungen im Bereich F&B. Nutzen Sie die kostenfreien Informationsveranstaltungen Ihrer IHK, das Portfolio ist breit gefächert.
Wenn Sie mehrere Mitarbeiter zu einem Thema schulen möchten, ist es sicher einfacher einen entsprechenden Referenten ins Haus zu holen. Teilen Sie die Kosten und fragen Sie in befreundeten Betrieben nach weiteren Teilnehmern.
Alle weiteren Schulungen und Angebote finden Sie in unserer Weiterbildungsdatenbank inklusive der möglichen Förderprogramme.

Familienfreundlichkeit
Planen Sie ihre Dienstpläne rechtzeitig im voraus. Natürlich kann immer mal wieder etwas dazwischen kommen, aber ihre Mitarbeiter werden es Ihnen auf Dauer danken. Vierzehn Tage im Voraus sollte möglich sein. Legen Sie einen Buchkalender in Form eines "Wunschbuches" in jede Abteilung, so können Mitarbeiter ihre gewünschten freien Tage auch langfristig eintragen. Akzeptieren Sie den Tausch von Schichten unter den Mitarbeitern, sofern es möglich ist und natürlich den Arbeitsrichtlinien entspricht. Nehmen Sie Rücksicht auf Kinderbetreuungszeiten und eventuelle Pflegezeiten von Angehörigen.
In einigen Orten und Regionen in Schleswig-Holstein gibt es organisierte Kindernotfallbetreuungen. Als Arbeitgeber zahlen Sie anteilig nach Mitarbeiteranzahl einen Jahresbeitrag, davon proftieren Ihre Mitarbeiter, die im Notfall eine Kinderbetreuung anfordern können.
Stellen Sie auch Teilzeitarbeitsplätze zur Verfügung, es wird nicht immer ein Halbtagsjob im Frühdienst gewünscht. Ein Arbeitsvertrag lässt sich für jede Stundenzahl vereinbaren. Seien Sie flexibel, ihre Mitarbeiter werden es wertschätzen.

Benefits für Ihre Mitarbeiter
Kooperieren Sie mit Ihren regionalen Lieferanten und den Firmen im Umkreis. Vielleicht gibt es einen Firmenpreis für Mitarbeiter im benachbarten Fitness-Studio? Bieten Sie Ermäßigungen oder Vorteile für Ihre Mitarbeiter für Leistungen im eigenen Betrieb wie z.B. Ermäßigung beim Gutscheinkauf für Hotel- oder Restaurantleistungen, Nutzung des Wellnessbereiches an bestimmten Tagen usw.

Tue Gutes und sprich darüber
Die Webseite Ihres Betriebes ist ansprechend für Ihre Gäste, aber ist sie es auch für zukünftige Mitarbeiter und Auszubildende? Die Karriereseite sollte aktuelle Stellenausschreibungen nebst Beschreibung der Aufgabengebiete enthalten. Vermerken Sie hier auch die speziellen Benefits und welche Vorteile es hat für Ihr Unternehmen tätig zu werden.

 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Ansprechpartnerin

Kontakt/Team Stangenberg

Volpp, Katharina

Projektmanagerin

 
© Upstalsboom Hotelgesellschaft
© Upstalsboom Hotelgesellschaft
 
 
Tourismus-Cluster Schleswig-Holstein

© 2019 Tourismus-Cluster Schleswig-Holstein