Bio-Hotel Miramar in Tönning

Energieeffizienz, Regionalität und der Sinn für Gemeinschaft –
das sind die drei Säulen der Nachhaltigkeit,
nach denen Uwe Peters und seine Frau Kerstin Kruse in dem Bio-Hotel Miramar leben und arbeiten.

 
© Henrik Matzen
© Henrik Matzen
Bio-Hotel Miramar
Westerstraße 21
25832 Tönning
Tel.: 04861-90 90
hier geht`s zum Bio-Hotel Miramar
 
 

Eine Lebenseinstellung
„Das Wichtigste ist, das Bewusstseinzu finden und zu schärfen“, sagt Uwe Peters, der gemeinsam mit seiner Frau das Bio-Hotel Miramar in Tönning leitet. Dazu zählt neben schonendem Umgang mit allen Ressourcen und der Verwendung regionaler sowie saisonaler Produkte – eingekauft wird um die Ecke, zum Beispiel bei der Friesischen Schafskäserei – vor allem der gemeinwohl- ökonomische Ansatz. Ein respekt-voller Umgang, zufriedene Mitarbeiter und ausgezeichnete Arbeitsbedingungen stehen für den Nordfriesen an erster Stelle. 

„Man hat ein Ziel vor Augen, das man gemeinsam verfolgt.“ Dabei möchten sie auch die Gäste an eine nachhaltige Lebensweise heranführen, keinesfalls aber belehren. So sind das Hotel und die 34 Zimmer rundum CO2-sparend ausgestattet – von Vollholzfußböden über Etagen-Kühlschränke bis hin zu Elektrofahrzeugen zur Erkundung der Region. 1998 entstand aus dem ehemaligen Schulgebäude das Hotel Miramar. 2007 folgte die Zertifizierung als Nationalpark- Partner. „Die Gäste lieben es, im Sommer Ausflüge in die Strände, Dünen und Salzwiesen der Insel- und Halligwelt zu machen“, so Peters. Vor fast sechs Jahren wurde das Hotel zum ersten Bio-Hotel Schleswig-Holsteins ausgezeichnet. Seither sind nachhaltiges Wirtschaften, regionaler Einkauf und umweltfreundliche Energie- und Abfallkreisläufe für das Hotel verpflichtend. Neben strengen Lebensmittelkontrollen hat sich Uwe Peters auch der Zertifizierung durch „eco hotels certified“ unterzogen. Ohne Zweifel ein Paradebeispiel für Nachhaltigkeit im Tourismus.

 
 
 
Tourismus-Cluster Schleswig-Holstein

© 2016 Tourismus-Cluster Schleswig-Holstein